Filtern Vergleichen
Preis Marke

Digitale Spiegelreflexkameras: Profiequipment für Amateure

Seit es sie gibt sind Spiegelreflexkameras bevorzugtes Arbeitsgerät von Profifotografen. Zu Zeiten der analogen Fotografie griffen nur ambitionierte Amateure zum Fotoapparat mit dem genauen Durchblick. Der wesentliche Unterschied zwischen analogen und digitalen Spiegelreflexkameras (DSLR) besteht darin, dass anstelle des Films ein Sensor angebracht ist und die Rückseite mit einem Display ausgestattet ist. Weil so relativ viel Platz für den Sensor vorhanden ist, kann der eine grosse Fläche einnehmen. Es gilt: Je grösser der Sensor, desto besser die Bildqualität.

Megapixel sind nicht alles

Viele Käufer setzen Bildqualität und Anzahl der Megapixel gleich. Dabei entscheidet auch die reine Grösse des Sensors über die Qualität der Fotos, die mit der digitalen Spiegelreflexkamera geschossen werden. Diese Sensorgrössen gibt es: APS-C (23,6 x 15,8 mm bzw. 22,2 x 14,8 mm), Vollformat (36 x 24 mm) und Four Thirds (17,3 x 13 mm). Bei derselben Megapixel-Zahl ergibt ein grösserer Sensor automatisch mehr Bildinformationen, also bessere Fotos. Allerdings sind grössere Sensoren auch teurer.

Spiegelreflex bedeutet: Vorher sehen, was man knipst

Das Prinzip einer Spiegelreflexkamera ist es, dass beim Wählen des Motivs und des Ausschnitts, dem Einstellen der Schärfe und Belichtung, das Bild, das durchs Objektiv in die Kamera kommt, über einen Spiegel in den Sucher zu projizieren. So sieht der Fotograf immer genau, was er knipsen wird. Aber auch das Bild auf dem Display entsteht über den Spiegel und ist so immer identisch mit dem Bild im Sucher.

Wechselobjektive für jeden Zweck

Ob der ambitionierte Fotoamateur die Nahaufnahme einer Biene schiessen will, scharfe Bilder eines laufenden Sportlers oder ein Alpenpanorama: Richtig gut werden solche Fotos mit der digitalen Spiegelreflexkamera nur, wenn das jeweils passende Objektiv benutzt wird. In der Regel werden aktuelle DSLR-Kameras als Kit angeboten – das Gehäuse (Body genannt) wird zusammen mit einem Allzweck-Zoom-Objektiv geliefert. Die Hersteller und Spezialanbieter haben aber eine breite Palette anderer Wechselobjektive im Programm. Da gibt es solche mit Festbrennweite, Superzoom-Objektive und extrem lichtstarke Weitwinkelobjektive.

369.– CHF2.499.– CHF
369.– CHF2.499.– CHF
18 MP26.2 MP
18 MP26.2 MP
1826.2
1826.2
2.73
2.73
00
00
00
00

TV-Service Zwahlen
Wynaustrasse 1
4912 Aarwangen

062 / 923 24 24
service@zwahlen.tv